Zeit für die Dosette Box, ins 21. Jahrhundert zu wechseln

Die rechtzeitige Einnahme von Arzneimitteln ist ein komplexes Thema, das den NHS und die Royal Pharmaceutical schon seit einiger Zeit beschäftigt. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der NHS erkennen an, dass nur 50% der Medikamente wie vorgeschrieben eingenommen werdenDies führt zu schlechteren Gesundheitsergebnissen und hohen Systemkosten (über $500 Milliarden US-Dollar in Nordamerika und Europa). Akademische Studien haben die vielen Gründe für die Nichteinnahme von Arzneimitteln aufgezeigt, die von gesundheitlichen Ungleichheiten, technologischer Kompetenz, komplexen Medikamentenregimen, kognitiven Fähigkeiten, kulturellen Faktoren und Streitlust reichen. Blisterpackungen (auch bekannt als MCA und Dosette), in denen der Apotheker alle Medikamente, die zu einem bestimmten Zeitpunkt eingenommen werden müssen, in einer praktischen Form zusammenfasst, gibt es seit zwei Jahrzehnten. Die Daten deuten darauf hin, dass dies in vielen Fällen die effektivste Art der Medikamenteneinnahme sein könnte.

Wie ein Patient für eine MCA in Frage kommt, ist unklar und hängt von den Empfehlungen vieler an der Betreuung beteiligter Personen ab (Hausarzt, Apotheker, Sozialarbeiter und sogar Familienmitglieder). Obwohl der NHS versucht hat, einen allgemeinen Rahmen festzulegen, gibt es keinen Standard. Die Kosten für MCA variieren im Vereinigten Königreich (der NHS Schottland erstattet die Kosten, der NHS England nicht), und Zeit ist ein wichtiger Kostenfaktor bei der Erbringung dieser Dienstleistung. Die Apotheker müssen oft unterschiedliche Standpunkte interpretieren, um die beste Versorgung zu gewährleisten. Besonders akut wurde die Situation während des Covid-Programms, als die Apotheker überlastet waren und einfach nicht die Ressourcen hatten, um allen Patienten gerecht zu werden.

Der NHS gibt über 9,81 Milliarden Pfund für Arzneimittel außerhalb von Krankenhäusern aus (etwa 7% der Gesamtausgaben des NHS), und 2019/20 werden 1,11 Milliarden Rezepte von öffentlichen Apotheken ausgestellt. Obwohl die Schätzungen variieren, versorgen die öffentlichen Apotheken jede Woche über 1,5 Millionen Menschen mit MCA. Dies ist nicht nur für viele Menschen unerlässlich, sondern auch ein wichtiger Aspekt für die Sozialdienste für Erwachsene, die versuchen, die Menschen in ihrer Pflege zu unterstützen. In England und Wales ist die Sozialfürsorge für Erwachsene mit der Hauptlast eines schlechten Medikamentenmanagements konfrontiert und wird eine MCA für Dienstleistungsnutzer anfordern, um ein besseres Medikamentenmanagement zu unterstützen. Der NHS profitiert davon durch weniger Krankenhauseinweisungen und eine geringere Nachfrage nach Primärversorgung. Diese Diskrepanz muss dringend behoben werden.

Die MCA verändern sich jetzt, da die neueste Technologie und die Verhaltenspsychologie gezeigt haben, dass sie beeinflussen können, wie gut die Menschen ihre Medikamente einnehmen. Die Technologie generiert jetzt wertvolle Daten darüber, wann ein Patient seine Medikamente einnimmt, ob er sie vergisst oder die falschen einnimmt. All dies wäre ohne eine Form der MCA nicht möglich. Die von intelligenten MCA-Systemen generierten Daten spielen eine immer wichtigere Rolle, wenn es darum geht, Menschen in ihrem eigenen Zuhause zu unterstützen und gleichzeitig Pflegekapazitäten freizusetzen. Oft sind die Vorteile einer Technologie auf weniger offensichtliche Weise spürbar - die Schaffung von Pflegekapazitäten ist für die Sicherheit der Menschen unerlässlich. 

Ein Beispiel ist IHRE Medikamente das Gemeinden im gesamten Vereinigten Königreich dabei unterstützt, ihre Dienstleistungsnutzer bei der Einhaltung von Medikamenten zu unterstützen (über 85% wurden erreicht). YOURmeds arbeitet inzwischen mit 12 Stadtverwaltungen für eine Reihe verschiedener Krankheiten zusammen und ist auch international tätig. Der Stadtrat von Manchester nutzt YOURmeds zur Unterstützung einer Parkinson-Kohorte, die bis zu 9 Medikamentenrunden pro Tag absolvieren muss. Kommentare wie "YOURmeds hat mir das Leben gerettet" sind häufig zu hören, da die Betroffenen die Verantwortung für ihre Medikamente selbst übernehmen. Der Stadtrat von Wigan nutzt YOURmeds, um die Kapazitäten in der überlasteten Sozialfürsorge für Erwachsene zu erhöhen. Die Nutzer erhalten durch die Unterstützung ihrer häuslichen Pflegedienstleister ihre Unabhängigkeit zurück, und die Verwaltung der Medikamente führt zu einer größeren Unabhängigkeit.  

Nach der Einführung von Covid wurde die Möglichkeit der Fernüberwachung des Gesundheitszustands als Norm akzeptiert, da sie den Menschen mehr Unabhängigkeit und ein besseres Leben in ihrem eigenen Zuhause ermöglicht. Eine personenzentrierte Pflege ist nicht möglich, wenn die Technologie nicht richtig eingebettet ist. Die Notwendigkeit, die Unabhängigkeit der Menschen so lange wie möglich zu erhalten, hat im Kern damit zu tun, ob die von ihnen eingenommenen Medikamente wirksam sind. Wenn die Frage nicht mehr lauten würde, ob MCA nützlich sind, sondern wie man am besten gesundheitliche Ergebnisse erzielt, könnte eine bessere Koordinierung zwischen dem NHS, den Sozialdiensten und dem Privatsektor dem Steuerzahler einen Mehrwert bieten.

Einkaufswagen
Scrolle nach oben